· 

Ingwer gegen Akne und Unreinheiten

Akne und Hautunreinheiten können das Wohllgefühl und die Lebensqualität der Betroffenen wirklich sehr einschränken.

 

Gerade in der Pubertät ist es für die Jugendlichen nicht leicht, besonders wenn eine starke Akne vorhanden ist.

 

In dieser Zeit ist es wichtig die Haut kosmetisch zu unterstützen, idealerweise, je nach Intensität in Absprache mit einem Hautarzt.

 

Eine regelmäßige Ausreinigung durch die Kosmetikerin und die Behandlung mit den richtigen Wirkstoffen kann hier Linderung verschaffen.

 

Die richtige Heimpflege ist natürlich auch ein wichtiger Baustein.

 

Ganzheitlich betrachtet sind bei der Behandlung 4 Punkte zu beachten:

 

  • Hormonhaushalt
  • Ernährung
  • Lebensumstände (Stress, Unruhe, psychisches Ungleichgewicht)
  • Hautpflege

 Alle 4 Punkte sollten analysiert und optimiert werden.

 

Heute haben wir 6 Tipps für Dich, wie Du mit einem natürlichen Mittel wie Ingwer, Deine Haut auf ganz natürliche Weise unterstützen kannst.

 

Ingwer verfügt über eine hohe entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung .

 

So wird er zum perfekten Helfer gegen Pickel, Mitesser und Akne und hat sich vor allem bei entzündlichen Pickeln bewährt.

 

Tipp 1

 

Ingwertee beispielsweise wirkt von innen auf die Talgdrüsen, indem er die Talgproduktion reduziert.

 

Eine oder mehrere Tassen täglich, beschleunigen die Abheilung von Pickeln und beugen der weiteren Entstehung von neuen Pickeln vor. Nach einigen Wochen wird sich Dein Hautbild merklich verbessert haben.

 

So machst Du den Ingwertee:

 

Nimm einige Scheiben frischen Ingwers, übergieße ihn mit heißem Wasser und lass ihn ziehen.

 

Du kannst natürlich auch fertigen Ingwertee aus dem Supermarkt oder aus der Apotheke verwenden den Du nur aufbrühen musst.

 

Tipp 2

 

Wenn Du den Geschmack von Ingwertee vielleicht nicht magst, kannst Du auch einen Wattebausch nehmen und ihn in den abgekühlten Ingwertee tunken.

 

Streiche dann damit über die Pickel.

 

Tipp 3

 

Eine noch bessere Wirkung der Schalstoffe und ätherischen Öle des Ingwers erhälst Du wenn Du eine Scheibe frischen Ingwers auf einen entzündeten Pickels legst und ihn einen kurzen Moment aufdrückst.

 

 

Tipp 4

 

Bei Akne unterstützt Dich die Ingwer-Gesichts-Maske perfekt.

 

Du benötigst hierfür folgende Zutaten:

 

1 kleines Glas warmes Wasser

5 gr. geriebenen, getrockneten Ingwer

1 EL Weizenkleie

1 EL Honig

1 EL Heilerde

 

 

 

In 5 einfachen Schritten stellst Du die Ingwer-Gesichtsmaske her: 

  1. Zuerst mahlst Du die Weizenkleie in der Küchenmaschine oder elektrischen Kaffeemühle.
  2. Dann mischt Du das warme Wasser mit dem Ingwer. 
  3. Nun kannst Du alle Zutaten zusammengeben und solange mischen bis ein sämiger Brei entsteht. 
  4. Diese Maske trägst Du dann auf Deine Haut auf und lässt sie dort 15 - 20 min einwirken. 

 

1 - 2 wöchentlich angewendet unterstützt sie Deine Haut bei der Erreichung eines klaren Hautbildes. 

 

Tipp 5

 

Auch Ingwer über Dein Essen gerieben hilft Dir. Der Wirkstoff Gingerol bekämpft die Bakterien die Pickel hervorrufen von innen.


Tipp 6

 

Du kannst auch den Saft einer ausgepressten Ingwerknolle mit Deiner Tagespflege mischen. Der Saft der Ingwerknolle wirkt wie eine Pickelkur.

 

 

 


Du siehst, Ingwer kann Dir auf vielfältige Weise helfen ein klareres Hautbild zu erreichen. Die Kraft der Natur sollten wir auf keinen Fall unterschätzen, es ist immer wieder erstaunlich was sich mit den einfachsten Mitteln erreichen lässt.

   P. S. Der Ingwertee hilft Dir nebenbei auch einer Erkältung in den kalten, feuchten Monaten vorzubeugen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0